Ein Paar genießt sich Zeit am Weg der Entschleunigung.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Moldaustausee Radroute

Aigen-Schlägl, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 800
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 4h 0m
Länge: 42,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 288m
Höhenmeter (abwärts): 280m

niedrigster Punkt: 577m
höchster Punkt: 856m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Grenzüberschreitende Radtour (Reisedokument mitnehmen)!



0 km  Vom Marktplatz Aigen fahren Sie auf der Straße zwischen Hotel Almesberger und Kirche, lassen den Bahnhof rechts liegen und fahren eher ebenen Weges nach Baureith. Dort biegen Sie links ab und radeln parallel zum Landesradweg R5 über Wurmbrand (kurzer Anstieg) und Günterreit gemütlich nach

6,6 km  St. Oswald. Beim Dorfbrunnen und Parkplatz links und dann die Kurve nach rechts. Beim Heimatvertriebenen-Denkmal fahren Sie links weiter hinauf zum ehemaligen Zollhaus.

8 km  Grenze zu Tschechien. Folgen Sie ein Stück dem Feldweg und dann der brüchigen Asphaltstraße - Achtung der Weg ist hier sehr holprig -  bis

10,8 km  Rosenhügel/Koranda. (Große Kreuzung, Unterstandshütte). An dieser Stelle überwindet der Schwarzenbergische Schwemmkanal die Europäische Hauptwasserscheide - vor 220 Jahren bedeutete dieses Bauwerk eine technische Meisterleistung. Sie überqueren den Schwemmkanal und fahren geradeaus weiter bergab. Bei der Kreuzung in der Senke radeln Sie links weiter bis ans Ufer des 

14,7 km  Moldaustausees (Lipno Stausee). Im Jahre 1957 wurde die Moldau bei Lipno für ein Wasserkraftwerk angestaut. Man sah hier ganze Ortschaften im See versinken. Sie erreichen einen Damm und können links zur Bayrischen Au blicken. Die Straße führt nun zu einer Kreuzung. Sie radeln hier geradeaus nach Přední Zvonková. Der Weg führt in Stauseenähe hügelig bis zu einer Kreuzung

25 km  wo Sie links nach Přední Zvonková (Vorderglöckelberg) abbiegen. Unmittelbar nach dem Dorf zweigen Sie wieder links ab.

26,7 km  Zadní Zvonková (Glöckelberg). Wieder zurück auf der Asphaltstraße, verlassen Sie diese nach Osten und fahren am Schwemmkanalradweg bis zum Grenzübergang bei der Rothbachschleuse. Bei der Einmündung in die Asphaltstraße radeln Sie links weiter und erreichen in Kürze

29 km  Sonnenwald. Zu ihrer Blütezeit Mitte des 19. Jhdt. wurden von der Glashütte in Sonnenwald hochwertige Gebrauchs- und Ziergläser in die Kaiserstadt Wien geliefert. Allein 1854 wurden hier 33 Tonnen Glas erzeugt. Einstmals lebten hier bis zu 170 Menschen - das ist heute kaum  noch vorstellbar. Der Standort der Glashütte lag oberhalb des Kanals und ist heute nicht mehr erkennbar. Sie folgen der Kanalstraße und treffen auf weitere Schleusenanlagen und die Skulptur „7 Raben“.

36,1 km  Radeln Sie bis zur Schrollenbachschleuse. Nach etwa 200 m biegen Sie rechts ab und verlassen den Kanal. Leicht ansteigend gelangen Sie auf die asphaltierte Bezirksstraße und fahren rechts weiter

38,5 km  bis nach Oberhaag. (Besichtigungsmöglichkeit der Schwedenschanzen) Von hier führt eine steile Abfahrt zurück zum Ausgangspunkt

42 km  Aigen-Schlägl.

E-Bike Verleih Mai bis Oktober

Fordern Sie unsere Radkarte um EUR 3,00 an!






Ausgangspunkt: Marktplatz.
Zielpunkt: Marktplatz.
Details - Rad
  • Trekking-Bike

Europäische Wasserscheide

Auf der nun folgenden Strecke bis zum Rosenhügel/Koranda bewies Ing. Rosenauer (Forstingenieur unter Fürst Schwarzenberg), dass der Schwemmkanaldie Hauptwasserscheide zwischen Donau und Moldau/Elbe überwinden kann.

Jausenstation Blauer Hirsch

Besuchen Sie eine urige Jausenstation am Schwarzenbergischen Schwemmkanal im Böhmerwald!

Schwarzenbergischer Schwemmkanal

Der Schwarzenbergische Schwemmkanal - der Böhmerwald schreibt Geschichte Die tiefen Wälder des Böhmerwaldes bergen ein heimliches Weltwunder - den Schwarzenbergischen Schwemmkanal. Lange Zeit fristete er ein Dasein im Verborgenen. Erst nach dem Fall des Eisernen Vorhangs rückte er im...

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:
ab Linz – B127 bis Rohrbach-Berg – Öpping - Aigen-Schlägl
ab Passau – Grenzübergang Breitenberg – Klaffer – Ulrichsberg – Aigen-Schlägl
ab Tschechien – Grenzübergang Zadni Zvonkova/Schöneben – Ulrichsberg – Aigen-Schlägl

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Moldaustausee Radroute
Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.boehmerwald.at/
http://www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 800
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 4h 0m
Länge: 42,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 288m
Höhenmeter (abwärts): 280m

niedrigster Punkt: 577m
höchster Punkt: 856m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA